Atelier Heiss ZT GmbH | Schleifmühlgasse 1A/14 | 1040 Wien / Vienna, Austria | t: +43 1 585 38 55 - 0 | f: +43 1 585 38 55 - 12 | E-Mail | Impressum

 

Christian Heiss
Architekt Dipl.Ing.

Christian Heiss widmete sich in jungen Jahren intensiv der Geigenmusik. Die spätere Beschäftigung mit dem Geigenbau beeinflusste seinen Zugang zu Architektur wesentlich. Die Mystik, den Klang des Instrumentes anhand seiner Form und Schönheit zu erkennen und bereits innerlich zu hören, entspricht für Christian Heiss der Kunst des Architekten, einen Raum und seine Qualitäten im Vorfeld zu erspüren.

Die weitere Auseinandersetzung mit der Faszination Raum erfolgte über das Zeichnen – für Heiss unerlässliche Wahrnehmungsschulung jedes Planers. Im Entwurfsprozess ist die Skizze Sprache der Idee und deren essentieller Ausdruck. Die familiäre Prägung, sein Vater war ebenfalls Architekt und Städteplaner, legte einen weiteren Grundstein für die gestalterischen Werte und das Verständnis von Stadt, wie Christian Heiss dies heute in seinem Berufsalltag lebt.

Die Laufbahn als selbstständiger Architekt begann 1997 zu Hause am Küchentisch. Kurz darauf erfolgte der Wechsel in die Schleifmühlgasse und der kontinuierliche Aufbau des Atelier Heiss. Im Laufe der Zeit formten sich die Schwerpunkte. Heute arbeiten 30 Mitarbeiter unter seiner Führung und drei Partnern an zahlreichen Projekten in den Bereichen Wohnen, Büro und Hotel. Dabei reicht die Bandbreite vom McDonald’s Restaurant bis zum 5* Hotel und vom einfachen Wohnbau bis zur Luxusvilla.

“Das Schönste schließlich ist das fertiggestellte Projekt, in dem man ganz leise spürt, dass sich das Gebäude dem Menschen anpasst und nicht umgekehrt.” (Christian Heiss)
 

1967 geboren in Wien
1974–1985 Geigenuntericht bei Prof. Laszlo Barki und Prof. Grete Biedermann
1982–1985  Geigenbaustudien mit Studienreisen nach Cremona (I), Mirecourt (F), York (GB)
1986–1990 Veröffentlichung zahlreicher Skizzenbücher über Wien, Italien und Spanien
1986–1996  Mitarbeit bei den Architekten Herbert Bohrn und Prof. Hans Puchhammer
1993 Diplom an der Technischen Universität Wien bei Architekt Prof. Ernst Hiesmayr
seit 1994 Lehraufträge an der Universität für Bodenkultur, Wien 
1997 Gründung des Ateliers in 1040 Wien, Schleifmühlgasse 1
seit 2004 Vorträge, Podiumsdiskussionen und Jurytätigkeiten
2014 Österreichischer Staatspreis für Architektur